Ta strona wykorzystuje mechanizm ciasteczek (cookies) do poprawnego działania. Więcej informacji na stronie Polityka Prywatności. Zamknij.

Logowanie

STRAUSS R., Rita Streich, Dietrich-Fischer Dieskau, Irmgard Seefried, Staatskapelle Dresden, Karl Bohm

Der Rosenkavalier

Disc 1 Erster Aufzug 1. Einleitung 2. Wie du warst! Wie du bist! 3. Der Feldmarschall sitzt im krowatischen Wald 4. Selbstverständlich empfängt mich Ihro Gnaden 5. Macht das einen lahmen Esel aus mir? 6. I komm' glei …Drei arme adelge Waisen 7. Di rigori armato il seno 8. Mein lieber Hippolyte 9. Da geht er hin, der aufgeblasene schlechte Kerl 10. Ach, du bist wieder da! 11. Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding Disc 2 Zweiter Aufzug 1. Einleitung 2. Ein ernster Tag, ein großer Tag! 3. In dieser feierlichen Stunde 4. Mir ist die Ehre widerfahren 5. Ich kenn' Ihn schon recht wohl, mon cousin! 6. Jetzt aber kommt mein Herr Zukünftiger 7. Hob' nichts dawider 8. Mit Ihren Augen voll Tränen 9. Herr Baron von Lerchenau! 10. Da lieg' ich! Was einem Kavalier nit all's Passieren kann 11. Ohne mich, ohne mich jeder Tag dir so bang Disc 3 Dritter Aufzug 1. Einleitung und Pantomime 2. Hab'n Euer Gnaden noch weitre Befehle? 3. Nein, nein, nein, nein! I trink' kein Wein 4. Wie die Stund' hingeht 5. Halt! Keiner rührt sich! Was ist los? 6. Ihre hochfürstliche Gnaden, die Frau Fürstin Feldmarschall! 7. Ist halt vorbei 8. Mein Gott, es war nicht mehr als eine Farce 9. Heut oder morgen oder den übernächsten Tag 10. Marie Theres' … Hab' mir's gelobt 11. Ist ein Traum, kann nicht wirklich sein
  • Rita Streich - soprano
  • Dietrich-Fischer Dieskau - baritone
  • Irmgard Seefried - soprano
  • Staatskapelle Dresden - orchestra
  • Karl Bohm - conductor
  • STRAUSS R.
Add to Basket

499.00 PLN

3 SHM-CD/SACD:

Nr kat.: DMCHR71061
Label  : UNIVERSAL (Japan)

Płyta SHM-CD/SACD do odtworzenia TYLKO w czytniku z funkcją SACD z gwarancją doznań, jakich nigdy nie zapewni zwykła płyta CD.


Große Opernprojekte funktionieren (fast) nie wie geplant. Wenn mehr als 100 Orchestermusiker, ein Chor und 30 Solisten zusammen kommen sollen, kann man sicher sein, dass Krankheiten oder andere Ereignisse Umbesetzungen, oft noch in letzter Minute, nötig machen werden. Eigentlich hätte Leonie Rysanek in dieser 1958 durchgeführten Produktion die Marschallin singen sollen, doch die musste wegen Krankheit absagen. Und so kam Marianne Schech zum Zuge, eine Sängerin, die aufnahmeseitig immer unterrepräsentiert war. Dabei gehörte sie mit Herta Töpper und Erika Köth über Jahre zum regulären Sängerinnen-Trio des »Rosenkavalier« in der Bayerischen Staatsoper. Sie war ein typisch jugendlich-dramatischer Sopran alter Schule mit besonderer Neigung zu Wagner und Strauss und damit ein Gegenentwurf zu Elisabeth Schwarzkopf, die die Marschallin eher liedhaft anlegte. Großartig die Besetzung des Octavian mit Irmgard Seefried, die ihre Liedexpertise in ihre Rolle einbringt. Kurt Böhmes profunder Bass stellt einen überzeugenden Baron Ochs von Lerchenau dar. Und auch die übrige hochkarätige Besetzung ließ diese Einspielung zu einem Markstein in der Diskographie des »Rosenkavalier« werden. Die Aufnahme entstand in Dresden; es ist die einzige Studioeinspielung dieses Werkes mit Karl Böhm.

 

Razem z tą płytą inni Melomani kupowali: